Dienstag, 29. März 2011

shoes shoes shoes





Dieses Wochenende hatte ich einen "Ich räum endlich mal meine Schuhe auf"-Tick.
Ratz Fatz wurden alle Schuhe, welche ich nicht mehr anziehe, weil sie mir entweder nicht mehr gefallen oder einfach nur noch schmerzen, weggeworfen. 30 Stück flogen in den Müll. 



Wie immer musste meine neugierige kleine Maus natürlich alles drum herum erkunden und hat mir fleissig beim ausmisten geholfen. Mit dem Endergebnis bin ich nun echt zufrieden ;)) Die Wohnung kann sich echt wieder sehen lassen, denn es liegen nicht mehr überall Schuhe rum! Alle sind nun in Schuhschränken verstaut und nur die wirklich schönen Modelle stehen nun bei der Treppe, damit sie von allen Besuchern bewundert werden können ;)




Meine Eltern sind natürlich am glücklichsten, denn sie haben endlich wieder mehr Platz für ihren eigenen Kram. Ich bin auch glücklich, denn um diesen riesigen Verlust meiner 
täglichen Schuhauswahl zu verkraften, bin ich kurzerhand SCHUHE kaufen gegangen. ;o)

... und das erste Mal seit bestimmt 2 Jahren kam ich mit 3 (!!!) Paar neuen Schuhen nach Hause ohne mir einen blöden Kommentar von meinem Vater anhören zu müssen. Ich bin schon froh wenn ich mal ausgezogen bin und ich meine neuen Schuhe nicht mehr wochenlang in meinem Kofferraum herumfahren muss, bis ich mich endlich mit meinen neuen Schätzen unbemerkt ins Haus schleichen kann! (dann kommt mir auch endlich ein richtig bombastisches Schuhregal ins Haus!)

Wobei dann wohl immer noch mein Freund da sein wird, der von meiner Schuhsucht leider auch nicht wirklich begeistert ist... aber naja... man gönnt sich ja sonst nichts ;o)

Die Einen lieben Taschen, ich liebe Schuhe <3 <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thankful for every lovely comment ;)